Logo
Fahrschule Freisleben        
  

HOME

Treffenbilder

Autobilder

Videos

Tuning-Scene

Termine

HotShots

Kontakt

Impressum

Werbung TSO

Disclaimer

Tuning Night des OSC Kulmbach 10.09.2011

Saisonende mit einem kleinen Höhepunkt. Die 1. Tuningnight des OSC-Kulmbach lockte bei optimalen Wetterbedingung viele Tuningbegeisterte nach Himmelkron.

Bei solchen Veranstaltungen denkt man an ja immer an McDonalds - Samstag Abend und irgendwie hatte es ja auch was davon - ABER - liebe Leut das machen tauschende von Autobegeisterten OHNE jemals auf ein Treffen zu fahren und so kann man den einen oder anderen vielleicht einmal dazu animieren auch auf ein "richtiges" Treffen zu fahren. Die Teilnehmerzahlen könnten das schon einmal gebrauchen. Vor allem hier in der Region und bei 4 EUR pro Fahrzeug Einfahrtsgebühr kann man sich wirklich nicht beschweren.

Zu sehen gab es fast alle Marken und Facetten der aktuellen Tuninglandschaft

Ob Ratte oder Chrombomber - alles war da. Nun ja je später der Abend bzw. die Nacht desto weniger konnte man allerdings erkennen - liegt aber in der Natur der Sache bei einer Nachtveranstaltung.

Einer der Showcars auf dem dem Platz ein perfekt hergerichteter Golf. Allerdings - man möge es mir verzeihen - klingt der kräftige VR6-Kompressermotor eher nach Muttis nervösen Staubsauger als nach Powerpaket. Das die Mühle auch noch den ganzen Abend lief sorgte für viele Kopfschmerzen in der nähren Umgebung des Wagens.

Innenräume waren nat. besonders gut zu fotografieren - Licht sei dank.

Ansonsten war es eine eher dunkle Angelegenheit.

"Exoten" und Oldies waren nur wenige da. VW, Opel und BMW dominierten auf dem Platz.

Eine paar Japaner und ein Fiat waren auch da.

Was kann man nun zur 1. Tuningnight sagen. Also das Konzept passt. Wetter hat mitgespielt und Leute waren auch da. Es fehlen nur ein paar Kleinigkeiten. Pokale wären vielleicht einmal anzudenken. Einig sind schon um 22:30 wieder abgezogen und die typischen Cupjäger fehlten. Das könnte man durch die Pokalverleihung ändern ist zwar schwierig in der Dunkelheit aber machbar. Einmal als kleine Anregung für die Zukunft. Sonst war es eigentlich ein gelungenes Event zum Saisonausklang.

Klick auf Bild verlinkt mit der Galerie