Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Logo
Fahrschule Freisleben        
  

HOME

Treffenbilder

Autobilder

Tuning-Scene

Termine

Kontakt

Impressum

Werbung TSO

Disclaimer

Datenschutz-erklärung

HallnMeet 25.06.2022

 

 

Einladungstreffen mit Vorauswahl sind ja absolut nicht mein Fall aber letztendlich wurde hier beim Halln Meet 2022 trotzdem ein gutes Treffen auf die Beine gestellt. Etwas über 100 Fahrzeuge waren auf dem Parkplatz der Freiheitshalle in Hof. Da hätte man sicher locker das Doppelte drauf bekommen - vielleicht mal über Tickets beim Treffen direkt nachdenken. Damit bekämpft man auch andere Problem. Siehe unten.

Bei besagten Einladungstreffen kommt halt meistens die Vielfalt an Fahrzeugen und Geschmäckern zu kurz. Logisch, denn der einlädt sucht die Fahrzeuge nach seinem Geschmack halt aus. Sonst kommt halt wer Lust und Zeit hat und damit auch alles was der Tuninggarten hergibt.

Die Fahrzeuge die wirklich aus dem - nicht falsch verstehen - Einheitsbrei rausstechen waren dann halt auch nicht so zahlreich. Der Honda war da so ein Exemplar.

Der dürfte in der Szene bekannt genug sein. Auch so eine Ausnahme.

Auch selten und aus einer anderen Zeit. Solche Fahrzeuge aus der Zeit von vor 3F werden auch immer seltener. Astra F GSI - Komplettumbau

die Gegenstücke dazu aus der VW-Fraktion

So und nun kommen wir zum "modernen Rest"

Wie schon gesagt, nicht falsch verstehen, aber die gleichen sich halt und nach dem zehnten foliierten, Lufi-Fahrwerk, mit Felgen denkt man halt auch das alle beim gleichen Tuner angeklopft haben. Obwohl das alles sehr schöne Tuningfahrzeuge sind. Ist halt die neue Zeit und der neue Geschmack :) 

 

Sonst war alles für den Zeitvertreib vorhanden. Aussteller aller möglichen Kategorien. Kinderbespaßung, Food Trucks usw.

Was mittlerweile auf offenen Tuningtreffen auffällt: Die Anzahl der "Amis" nimmt immer mehr zu. Früher Exoten heute immer zahlreicher vorhanden.

So zum Fazit: Ein schönes Treffen mit ein paar Macken. Ich kann mich mit diesen "Bewerbungstreffen" einfach nicht anfreunden. Für den Veranstalter sicher gut - er kann kalkulieren - kommt die Vielfalt zu kurz. Und hier und da geht es dann los: wieso der eine oder andere denn auf das Treffen "darf". Könnte man mit Tageskasse und ein paar "Geladenen" umgehen.

So und hier der Rest vom Schützenfest: